Important Information

You are visiting the international Vantage Markets website, distinct from the website operated by Vantage Global Prime LLP
( www.vantagemarkets.co.uk ) which is regulated by the Financial Conduct Authority ("FCA").

This website is managed by Vantage Markets' international entities, and it's important to emphasise that they are not subject to regulation by the FCA in the UK. Therefore, you must understand that you will not have the FCA’s protection when investing through this website – for example:

  • You will not be guaranteed Negative Balance Protection
  • You will not be protected by FCA’s leverage restrictions
  • You will not have the right to settle disputes via the Financial Ombudsman Service (FOS)
  • You will not be protected by Financial Services Compensation Scheme (FSCS)
  • Any monies deposited will not be afforded the protection required under the FCA Client Assets Sourcebook. The level of protection for your funds will be determined by the regulations of the relevant local regulator.

If you would like to proceed and visit this website, you acknowledge and confirm the following:

  • 1.The website is owned by Vantage Markets' international entities and not by Vantage Global Prime LLP, which is regulated by the FCA.
  • 2.Vantage Global Limited, or any of the Vantage Markets international entities, are neither based in the UK nor licensed by the FCA.
  • 3.You are accessing the website at your own initiative and have not been solicited by Vantage Global Limited in any way.
  • 4.Investing through this website does not grant you the protections provided by the FCA.
  • 5.Should you choose to invest through this website or with any of the international Vantage Markets entities, you will be subject to the rules and regulations of the relevant international regulatory authorities, not the FCA.

Vantage wants to make it clear that we are duly licensed and authorised to offer the services and financial derivative products listed on our website. Individuals accessing this website and registering a trading account do so entirely of their own volition and without prior solicitation.

By confirming your decision to proceed with entering the website, you hereby affirm that this decision was solely initiated by you, and no solicitation has been made by any Vantage entity.

I confirm my intention to proceed and enter this website Please direct me to the website operated by Vantage Global Prime LLP, regulated by the FCA in the United Kingdom

By providing your email and proceeding to create an account on this website, you acknowledge that you will be opening an account with Vantage Global Limited, regulated by the Vanuatu Financial Services Commission (VFSC), and not the UK Financial Conduct Authority (FCA).

    Please tick all to proceed

  • Please tick the checkbox to proceed
  • Please tick the checkbox to proceed
Proceed Please direct me to website operated by Vantage Global Prime LLP, regulated by the FCA in the United Kingdom.

US

×

Schau Trader neu geboren

de

View More
SEARCH
  • ALLE
    Handel
    Plattformen
    Akademie
    Analyse
    Promotionen
    Über Uns
  • Search
Keywords
  • Forex
  • Vantage Rewards
  • Handelsgebühren
  • facebook
  • instagram
  • twitter
  • linkedin
  • youtube
  • telegram
Was sind Aktiensplits: Beeinflussen sie Sie?

INHALTSVERZEICHNIS

Was sind Aktiensplits: Beeinflussen sie Sie?

Was sind Aktiensplits: Beeinflussen sie Sie?

Vantage Updated Updated Sat, 2024 February 17 06:08

Am 15. Juli 2022 hat Googles Muttergesellschaft Alphabet einen Aktiensplit im Verhältnis von 20 zu 1 durchgeführt. Dies folgte ähnlichen Aktiensplits im Jahr 2022 bei Amazon (20 zu 1) und Shopify (10 zu 1).

Als langfristiger Investor oder Daytrader mag es Sie interessieren, wie Aktiensplits sich auf Ihre Anlagestrategie auswirken könnten und ob solche Momente die richtigen Handelsmöglichkeiten bieten.Hier ist, was Sie über die Funktionsweise von Aktiensplits wissen sollten und wie sie Ihre Positionen vor, während und nach einem Aktiensplit möglicherweise beeinflussen können.

Was ist ein Aktiensplit?

Wie der Name schon sagt, ist ein Aktiensplit der Prozess, den ein börsennotiertes Unternehmen durchführt, um bestehende Aktien im Verhältnis zu teilen.

In der Praxis erhöht dieser Prozess die Anzahl der ausgegebenen Aktien, ohne den Anteil der Aktionäre oder die Marktkapitalisierung des Unternehmens zu verändern.

Nehmen wir zum Beispiel an, es gibt ein Unternehmen mit 1.000 ausgegebenen Aktien, die jeweils 1.000 US-Dollar wert sind. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt 1.000 US-Dollar x 1.000 = 1.000.000 US-Dollar. Wenn es einen Aktiensplit im Verhältnis von 2:1 durchführt, gibt es jetzt 2.000 ausgegebene Aktien, die jeweils 500 US-Dollar wert sind.

Das bedeutet, dass Investoren nun für jede Aktie, die sie zuvor hatten, zwei Aktien besitzen würden – der Wert ihrer Investition bleibt unter gleichen Bedingungen unverändert.

Warum führen Unternehmen Aktiensplits durch?

Ein häufiger Grund, warum Unternehmen Aktiensplits durchführen, ist die Senkung des Aktienkurses. Da Aktienmarkthandel in Lotgrößen (von 100 oder 1.000) stattfinden muss, könnte ein hoher Aktienkurs für Investoren mit geringerem Kapital oder solche, die ihre Anlageportfolios lieber diversifizieren möchten, hinderlich sein.

Ein Aktiensplit macht den Besitz von (kleineren) Aktien des Unternehmens also zugänglicher, was zur Verbesserung der Liquidität beiträgt.

Für Unternehmen, die Mitarbeitern Aktienoptionen anbieten, ermöglichen Aktiensplits den Mitarbeitern eine flexiblere Auszahlung eines Teils ihrer Aktienbestände und machen es für die Mitarbeiter erschwinglicher, ihre Aktienoptionen auszuüben.

Eine Nebenwirkung von Aktiensplits großer Unternehmen ist, dass sie nach der Ankündigung eines Aktiensplit-Plans und in den Wochen vor der Durchführung des Aktiensplits für Aufmerksamkeit sorgen. Das gesteigerte Interesse der Investoren ist ein willkommener Vorteil, hat jedoch wahrscheinlich keinen signifikanten Einfluss auf die Entscheidung für Aktiensplits.

Wie wird ein Aktiensplit durchgeführt?

Es gibt vier wichtige Termine, an denen die entscheidenden Phasen des Aktiensplit-Prozesses stattfinden.

Bekanntgabedatum: An diesem Tag gibt das Unternehmen offiziell und öffentlich den Aktiensplit bekannt und enthüllt Details wie das Aktiensplit-Verhältnis sowie die Daten der beiden nachfolgenden Phasen.

Stichtag: Dies ist das Stichtagsdatum, an dem Aktionäre im Besitz der Aktien des Unternehmens sein müssen, um für die Ausgabe neuer Aktien aus dem Aktiensplit berechtigt zu sein. Dieses Datum ist eher eine Formalität, da Investoren auch nach diesem Datum Aktien kaufen oder verkaufen können, wobei das Recht auf zusätzliche Aktien entsprechend übertragen wird.

Wirksamkeitsdatum: Abgekürzt als “Ex-Datum”, ist dies das Datum, an dem die Aktien des Unternehmens zu ihrem angepassten Split-Preis an der Börse gehandelt werden.

Zahlungsdatum: Auch als “Zahltag” bekannt. An diesem Datum ist der Aktiensplit offiziell abgeschlossen ist. Gemäß dem Split-Verhältnis werden neue Aktien an die Investoren übertragen und in ihren Wertpapierkonten widerspiegelt.

Bemerkenswerte Aktiensplits in jüngerer Vergangenheit

Hier sind einige bemerkenswerte Aktiensplits großer Unternehmen, die kürzlich stattgefunden haben – und einer, der möglicherweise bald stattfinden wird.

Amazon: Aktiensplit im Verhältnis 20:1 im Mai 2022.

Shopify: Aktiensplit im Verhältnis 10:1 im Juni 2022.

Alphabet: Aktiensplit im Verhältnis 20:1 im Juli 2022.

Tesla: Geplanter Aktiensplit im Verhältnis 3:1, genaues Datum steht noch aus.

Sollte ich die Aktie vor oder nach dem Split kaufen?

Ein Aktiensplit geht in der Regel mit einer großen Medienaufmerksamkeit und dem Interesse der Investoren einher, was sich entweder positiv oder negativ auf das Unternehmen auswirken kann. Einerseits könnte dies zu einem erneuten Interesse an der Aktie führen, andererseits könnte es auch zu zusätzlicher Aufmerksamkeit und Prüfung führen.

Unabhängig davon, in welche Richtung sich der Aktienkurs nach dem Split entwickelt, ist es nicht ungewöhnlich, eine kurze Phase erhöhter Volatilität zu beobachten, in der sowohl Opportunisten als auch Trader auf den Zug aufspringen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass der Aktienkurs nur einer von vielen Indikatoren ist, auf die Investoren und Trader bei der Planung ihrer Trades achten.

Daytrader werden eher Handelsvolumendaten analysieren und versuchen, aus den Handelsdiagrammen einen Trend zu erkennen. Langfristige Investoren sind hingegen möglicherweise mehr an den Wachstumsaussichten des Unternehmens, Branchentrends, der Stärke der Bilanzen und der Qualität des Managementteams interessiert.

Während Medien und Experten oft viel Aufhebens um Aktiensplits machen, ist es ratsam, dass ernsthafte Investoren und Trader den Lärm ausblenden und ihre Trades mit derselben Sorgfalt und Umsicht planen, wie sie es normalerweise tun.

Aktiensplits, Aktiensplit, Was sind Aktiensplits
  • vantage academy open account

    Handelskonto eröffnen

    Entdecken Sie die unendlichen Handelsmöglichkeiten mit unserer modernen Plattform, die sowohl Anfänger als auch erfahrene Trader gleichermaßen befähigt. Erleben Sie den risikofreien Handel auf den Märkten noch heute mit einem Demokonto.

  • vantage academy app

    Vantage-App herunterladen

    Handeln Sie unterwegs mit der Vantage All-in-One-Handels-App, wo reibungslose Ausführung und Marktzugang in Ihrer Handfläche zusammenkommen.

  • vantage academy start trading

    Mit dem Handel beginnen

    Sind Sie bereits Benutzer? Melden Sie sich bei Ihrem Konto an, um mit dem Handel von über 1.000 Produkten, einschließlich Forex, Indizes, Gold, Aktien und mehr, zu beginnen.