Important Information

You are visiting the international Vantage Markets website, distinct from the website operated by Vantage Global Prime LLP
( www.vantagemarkets.co.uk ) which is regulated by the Financial Conduct Authority ("FCA").

This website is managed by Vantage Markets' international entities, and it's important to emphasise that they are not subject to regulation by the FCA in the UK. Therefore, you must understand that you will not have the FCA’s protection when investing through this website – for example:

  • You will not be guaranteed Negative Balance Protection
  • You will not be protected by FCA’s leverage restrictions
  • You will not have the right to settle disputes via the Financial Ombudsman Service (FOS)
  • You will not be protected by Financial Services Compensation Scheme (FSCS)
  • Any monies deposited will not be afforded the protection required under the FCA Client Assets Sourcebook. The level of protection for your funds will be determined by the regulations of the relevant local regulator.

If you would like to proceed and visit this website, you acknowledge and confirm the following:

  • 1.The website is owned by Vantage Markets' international entities and not by Vantage Global Prime LLP, which is regulated by the FCA.
  • 2.Vantage Global Limited, or any of the Vantage Markets international entities, are neither based in the UK nor licensed by the FCA.
  • 3.You are accessing the website at your own initiative and have not been solicited by Vantage Global Limited in any way.
  • 4.Investing through this website does not grant you the protections provided by the FCA.
  • 5.Should you choose to invest through this website or with any of the international Vantage Markets entities, you will be subject to the rules and regulations of the relevant international regulatory authorities, not the FCA.

Vantage wants to make it clear that we are duly licensed and authorised to offer the services and financial derivative products listed on our website. Individuals accessing this website and registering a trading account do so entirely of their own volition and without prior solicitation.

By confirming your decision to proceed with entering the website, you hereby affirm that this decision was solely initiated by you, and no solicitation has been made by any Vantage entity.

I confirm my intention to proceed and enter this website Please direct me to the website operated by Vantage Global Prime LLP, regulated by the FCA in the United Kingdom

By providing your email and proceeding to create an account on this website, you acknowledge that you will be opening an account with Vantage Global Limited, regulated by the Vanuatu Financial Services Commission (VFSC), and not the UK Financial Conduct Authority (FCA).

    Please tick all to proceed

  • Please tick the checkbox to proceed
  • Please tick the checkbox to proceed
Proceed Please direct me to website operated by Vantage Global Prime LLP, regulated by the FCA in the United Kingdom.

×

Schau Trader neu geboren

de

View More
SEARCH
  • ALLE
    Handel
    Plattformen
    Akademie
    Analyse
    Promotionen
    Über Uns
  • Search
Keywords
  • Forex
  • Vantage Rewards
  • Handelsgebühren
  • facebook
  • instagram
  • twitter
  • linkedin
  • youtube
  • telegram
Marktausblick für Indizes 2024 

INHALTSVERZEICHNIS

Marktausblick für Indizes 2024 

Marktausblick für Indizes 2024 

Vantage Updated Updated Fri, 2024 March 22 09:04

Was ist das bekannteste Maß für die Bewertung der wirtschaftlichen Leistung eines Landes? Die Stärke seiner Währung gibt uns eine Vorstellung davon, kann aber von Spekulanten und Liquidität beeinflusst werden, während Anleihenmärkte normalerweise als etwas komplex angesehen werden, das die Allgemeinheit nicht auf professionellem Niveau verstehen kann. 

Die überwiegende Mehrheit der Menschen richtet ihren Blick auf die Performance des Aktienmarktindex eines Landes als besten Indikator dafür, wie gut diese Wirtschaft läuft und um Marktbewegungen zu beurteilen. 

Indizes decken im Allgemeinen Branchen in allen Wirtschaftsbereichen ab. Das bedeutet, dass sie als Barometer dafür dienen, in welcher Phase sich die Wirtschaft befindet, und die Hoffnungen und Ängste der Bevölkerung widerspiegeln, die Wachstum und Wohlstand generieren. 

Natürlich sind Indizes heute sehr unterschiedlich zu den ersten Aktiengeschäften der Niederländischen Ostindien-Kompanie im Jahr 1602. Aber sie bleiben eine der beliebtesten Anlagemöglichkeiten, da sie die wichtigsten öffentlichen regulierten Märkte sind, auf denen Menschen eine Gruppe von Aktien verschiedener Unternehmen kaufen und verkaufen können. Das Potenzial für Renditen und die Möglichkeit, einfach in einen breiten Querschnitt der Wirtschaft zu investieren, erweitern ihren Reiz. 

Heutzutage haben sich Aktienmarktindizes zu einer Billionen-Dollar-Industrie entwickelt. Sie dienen als Benchmark-Vergleiche für zahlreiche Anwendungen auf den Märkten. 

Die beliebtesten Indizes werden im neuen Jahr eine wichtige Rolle dabei spielen, den Anlegern zu helfen, zu verstehen, wie die größten Volkswirtschaften der Welt abschneiden. 

Schlüsselpunkte 

  • Die globalen Aktienindizes im Jahr 2023 haben die Erwartungen übertroffen, gestützt von einer ausgewählten Gruppe von hochperformenden Megakapital-Technologieunternehmen, die maßgeblich zur Widerstandsfähigkeit der Märkte inmitten herausfordernder makroökonomischer Bedingungen beigetragen haben. 
  • Der Ausblick für den US-Markt im Jahr 2024 wird von erwarteten Zinssenkungen und einem möglichen Szenario einer “sanften Landung” in der Wirtschaft beeinflusst, was den US-Markt stärken könnte, obwohl die Wahl im Jahr 2024 Volatilität mit sich bringen könnte, wobei Technologieriesen eine entscheidende Rolle spielen. 
  • Verschiedene Trends im Jahr 2024 in den UK, Europa, China und den asiatisch-pazifischen Märkten umfassen die attraktive Bewertung im Vereinigten Königreich, positive wirtschaftliche Anzeichen in Europa, Chinas Fokus auf Restrukturierung und Japans Unterbewertung und Reformdynamik. 

Rückblick auf den Gesamtausblick für Indizes im Jahr 2023 

Die globalen Aktienindizes zeigten 2023 eine starke Performance und überraschten viele, die aufgrund des schwachen makroökonomischen Hintergrunds und der weit verbreiteten Meinung, dass eine Rezession die Wirtschaft das ganze Jahr über treffen würde, eher trübe Renditen erwartet haben. Stattdessen erwiesen sich die Märkte als äußerst widerstandsfähig, erholten sich von den Befürchtungen einer harten Landung, die in die Tiefststände im Oktober 2022 eingeflossen waren, sowie von geopolitischen Spannungen. 

Die Performance wurde in den USA von einer Handvoll Megakapital-Technologieunternehmen dominiert, die von ihren überdurchschnittlichen Gewinnen und dem Hype um künstliche Intelligenz (KI) angetrieben wurden. Diese wurden die “Magnificent Seven” genannt, ein neuer Spitzname mit Parallelen zu früheren Lieblingen des Aktienmarkts wie den Dotcom-Aktien Ende der 1990er Jahre. 

Diese Gruppe macht mehr als ein Viertel des Benchmark-Index S&P 500 der USA aus und verzeichnet auf gewichteter Kapitalbasis kollektive Gewinne von über 70%. Fünf der sieben gehören dem seltenen Billionen-Dollar-Club an, wobei der jüngste Zugang, Nvidia, der beste Performer ist, mit beeindruckenden Renditen von über 230%. 

Diagramm 1: Bewegung des S&P 500 Index im Jahr 2023 (https://www.tradingview.com/x/gtVz2QSo/

In jüngster Zeit wird ihr spektakuläres Wachstum darauf zurückgeführt, dass die Erwartung gestiegen ist, dass die Federal Reserve zusammen mit anderen Zentralbanken in den nächsten Monaten früher als erwartet die Zinssätze senken wird. Die anhaltende Stärke der US-Verbraucher stabilisierte auch das Wachstum und unterstützte die Widerstandsfähigkeit der Wirtschaft. 

Marktausblick für Indizes im Jahr 2024 

Ausblick auf den US-Markt 

Mit der erhofften “sanften Landung” in Sicht wird erwartet, dass die Inflation weiter in Richtung des 2%-Ziels der Federal Reserve abkühlt, ohne bedeutende Schäden am Arbeitsmarkt und eine Rezession zu verursachen. Dies sollte das Potenzial für steigende Gewinne bieten, da die Zinssätze sinken und somit die Aktienbewertungen unterstützen. Das Erreichen einer sanften Landung wäre jedoch angesichts eines sich verschlechternden Wachstumsausblicks eine historische Ausnahme. 

Die Geldmärkte gehen derzeit davon aus, dass die Fed die Zinssätze um fast 1,5% senken wird, und zwar schon ab März. Dies soll das Wachstum der Gewinne im zweistelligen Bereich fördern. Die Investmentbank JP Morgan hat sich sanfte Landungen seit 1965 angesehen und glaubt, dass der S&P 500 im Durchschnitt in den 12 Monaten nach der ersten Zinssenkung etwa um 15% steigen wird [1]. 

Die Indizes werden jedoch auch mit einer US-Wahl im November konfrontiert sein, während sie in das Jahr 2024 mit historisch niedriger Volatilität eintreten. Die US-Aktienindizes könnten weiterhin einen Aufschlag gegenüber anderen erhalten, aufgrund der cashreichen Megakapital-Technologieunternehmen und der Branchenzusammensetzung der Indizes. Das Schicksal der “Magnificent Seven” wird zentral sein, da sie im Jahr 2023 für fast zwei Drittel der Gewinne des Benchmark-Index verantwortlich waren. Ihre Größe und Wettbewerbsvorteile könnten sie inmitten wirtschaftlicher Turbulenzen zu einem sicheren Hafen machen. 

Ausblick auf den UK-Markt 

Der wichtigste britische Aktienmarktindex, der FTSE 100, schnitt im Jahr 2023 dramatisch schlechter ab als die US- und andere globale Indizes. Das Fehlen von Wachstums- und Technologieunternehmen ist entscheidend, da das Vereinigte Königreich von zinsabhängigen Unternehmen wie Banken und Hausbauunternehmen dominiert wird. Auch Ölkonzerne, Energie- und Bergbauunternehmen spielen eine große Rolle, weshalb der Rohstoffzyklus entscheidend ist. 

Diagramm 2: FTSE 100 Index im Vergleich zum S&P 500 und DJI Index (https://www.tradingview.com/x/Zop41LdS/

Dies bedeutet, dass der britische Index attraktiv bewertet ist, mit einem Vielfachen von etwa 10 Mal Gewinn, was ein Drittel niedriger ist als weltweite Aktien und etwa 15% unter dem langfristigen Durchschnitt liegt. Der FTSE 100 erzielt eine Gewinnrendite von 9,2%, was darauf hindeutet, dass seine solide Dividendenrendite von über 4% pro Jahr von den Gewinnen gesund mit dem Faktor 2,3 abgedeckt ist [2]. Dies könnte für Investoren im Jahr 2024 attraktiv sein. 

Der Wert des Pfunds könnte einige der großen Schwergewichtsunternehmen im Index beeinflussen, die den Großteil ihrer Einnahmen aus dem Ausland generieren. Britische Wahlen stehen bevor und geopolitische Bedenken halten an, was bedeutet, dass die defensivere Gewichtung von Old-Economy-Aktien vom Index profitieren könnte, wenn sich diese Sorgen verstärken. 

Marktausblick für Europa 

Die europäischen Aktienmärkte haben sich im Jahr 2023 im Allgemeinen gut entwickelt und die breiteren globalen Indizes mit einem weit besseren Wachstum und einer viel geringeren Inflation als befürchtet übertroffen. Die Richtung der Wirtschaftsdaten zu Beginn des neuen Jahres ist auch potenziell ermutigender als in den USA. 

Die Gewinnerwartungen für 2024 in den Eurozonen-Indizes sind gedämpft, was auf der Multiples-Seite mehr Potenzial durch potenziell niedrigere Zinssätze lässt. Wenn die Wirtschaft sich erholt, und auch China, könnte sich die bärische Anlegerstimmung umkehren. Das Argument wird auch überzeugender, wenn man die Bewertungen betrachtet, da die europäischen Indizes einen erheblichen Abschlag gegenüber den USA handeln. Selbst bereinigt um Sektorunterschiede ist eine solche Bewertungsdifferenz beispiellos. 

Marktausblick für China 

Für das Jahr 2024 wird erwartet, dass das Wirtschaftswachstum bei rund 5% bleibt, gestützt durch eine stärkere fiskalische Expansion und möglicherweise eine geldpolitische Lockerung, wenn sie erforderlich ist, um das BIP-Ziel zu erreichen. Eine Entschuldung und Veränderungen in der Wirtschaft, die weniger auf Immobilien angewiesen sind, sind erforderlich, um ausländische Investoren wieder anzulocken. Im vergangenen Jahr haben sie mehr als 25 Milliarden US-Dollar an Aktien abgestoßen, was die Nettoankäufe von ausländischen Investoren auf den geringsten jährlichen Gesamtwert seit 2015 brachte. 

Der asiatische Markt (CSI 300) hat in den letzten fünf Jahren den Offshore-Index übertroffen. Jegliche Zinssenkungen oder weitere Schwäche der Währung dürften dies voraussichtlich fortsetzen lassen. Das Überhangrisiko am Immobilienmarkt könnte bedeuten, dass die Volatilität in den Aktienindizes im Jahr 2024 ein wichtiges Merkmal bleibt. Aber hochwertige Wachstumsaktien mit starken Gewinnen, die weniger von staatlicher Unterstützung durch die Politik abhängig sind, könnten dazu beitragen, dies zu minimieren. Unterdrückte Gewinnschätzungen würden von einer verbesserten geopolitischen Perspektive profitieren. 

Diagramm 3: CSI 300 vs. Hang Seng Index über 5 Jahre (https://www.tradingview.com/x/1PjtwQPk/

Ausblick auf den Markt in der asiatisch-pazifischen Region 

Japanische Aktien haben 2023 die weltweiten Aktien übertroffen, da die hohe Inflation zu erheblichen Anstrengungen zur Steigerung der Rentabilität und der Unternehmensführung geführt hat. Demografische Veränderungen und eine insgesamt schwächere Währung wirkten ebenfalls als Rückenwind für Aktien. Die seit langem bestehende Unterbewertung des Marktes wurde nur leicht korrigiert, was bedeutet, dass viele japanische Aktien auch im Jahr 2024 zu einem erheblichen Abschlag gegenüber ihren globalen Pendants gehandelt werden. 

Der Prozess der strukturellen Reformen läuft weiter, und in Verbindung mit einer immer noch günstigen Währung wird erwartet, dass ausländische Geldströme in Aktienindizes fließen. Politische Veränderungen durch die Bank of Japan könnten den Yen beeinflussen, wobei eine stärkere Währung historisch gesehen als negativ für die exportorientierte japanische Wirtschaft angesehen wird. Aber das positive Gewinnmomentum und das Potenzial für repatriierte Geldströme von inländischen Investoren sind wahrscheinlich. Der Topix dürfte von Sektoren angeführt werden, die sich von der zyklischen Flaute erholen. 

Schlussfolgerung 

Eine schwächere globale Wirtschaft wird die Aktienkurse und Aktienmarktindizes beeinflussen. Robuste US-Technologieaktien könnten immer noch eine sichere Wette sein, da sie solides Wachstum in einer wahrscheinlich wachstumsschwachen Welt repräsentieren. Aber die hohe Konzentration früherer Gewinne könnte die Indizes anfälliger für Überkorrekturen machen. Die Anlegerstimmung anderswo ist niedriger, insbesondere in Europa, daher besteht ein größeres Potenzial für positive Überraschungen. 

Geopolitik und ein Jahr voller Wahlen werden Schlagzeilen generieren, insbesondere der US-Wahlkampf, der sehr polarisierend sein könnte. Die zweite Jahreshälfte könnte von diesem dominiert werden, mit erheblichen Auswirkungen auf die Politik und die Marktindizes. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Ausblick auf die Marktindizes für 2024 deutlich macht, dass trotz des Schattens einer komplexen globalen Wirtschaft die Indizes nach wie vor ein wichtiger Leitfaden für Anleger und Analysten sind. Die unerwartete Stärke der Märkte im letzten Jahr legt nahe, dass es eine komplexe Wechselwirkung zwischen großen wirtschaftlichen Trends und Marktsentimenten gibt. 

Während wir uns durch politische, wirtschaftliche und technologische Veränderungen bewegen, werden die Leistungen dieser Indizes weiterhin als Spiegelbild und Vorhersage der globalen wirtschaftlichen Gesundheit dienen. Ob gestützt von Technologiegiganten oder von geopolitischen Winden beeinflusst, werden die Indizes zweifellos weiterhin im Zentrum finanzieller Erzählungen stehen und die wirtschaftliche Geschichte der Welt prägen und widerspiegeln.

Referenz

  1. “2023 in review: Rates, rallies and reflections – JP Morgan” https://www.jpmorgan.com/insights/outlook/market-outlook/2023-in-review-rates-rallies-and-reflections Accessed 29 Dec 2023
  2. “What I learnt about the FTSE 100 in 2023 – The Motley Fool” https://www.fool.co.uk/2023/11/15/what-i-learnt-about-the-ftse-100-in-2023/ Accessed 27 Dec 2023
  • vantage academy open account

    Handelskonto eröffnen

    Entdecken Sie die unendlichen Handelsmöglichkeiten mit unserer modernen Plattform, die sowohl Anfänger als auch erfahrene Trader gleichermaßen befähigt. Erleben Sie den risikofreien Handel auf den Märkten noch heute mit einem Demokonto.

  • vantage academy app

    Vantage-App herunterladen

    Handeln Sie unterwegs mit der Vantage All-in-One-Handels-App, wo reibungslose Ausführung und Marktzugang in Ihrer Handfläche zusammenkommen.

  • vantage academy start trading

    Mit dem Handel beginnen

    Sind Sie bereits Benutzer? Melden Sie sich bei Ihrem Konto an, um mit dem Handel von über 1.000 Produkten, einschließlich Forex, Indizes, Gold, Aktien und mehr, zu beginnen.