Important Information

You are visiting the international Vantage Markets website, distinct from the website operated by Vantage Global Prime LLP
( www.vantagemarkets.co.uk ) which is regulated by the Financial Conduct Authority ("FCA").

This website is managed by Vantage Markets' international entities, and it's important to emphasise that they are not subject to regulation by the FCA in the UK. Therefore, you must understand that you will not have the FCA’s protection when investing through this website – for example:

  • You will not be guaranteed Negative Balance Protection
  • You will not be protected by FCA’s leverage restrictions
  • You will not have the right to settle disputes via the Financial Ombudsman Service (FOS)
  • You will not be protected by Financial Services Compensation Scheme (FSCS)
  • Any monies deposited will not be afforded the protection required under the FCA Client Assets Sourcebook. The level of protection for your funds will be determined by the regulations of the relevant local regulator.

If you would like to proceed and visit this website, you acknowledge and confirm the following:

  • 1.The website is owned by Vantage Markets' international entities and not by Vantage Global Prime LLP, which is regulated by the FCA.
  • 2.Vantage Global Limited, or any of the Vantage Markets international entities, are neither based in the UK nor licensed by the FCA.
  • 3.You are accessing the website at your own initiative and have not been solicited by Vantage Global Limited in any way.
  • 4.Investing through this website does not grant you the protections provided by the FCA.
  • 5.Should you choose to invest through this website or with any of the international Vantage Markets entities, you will be subject to the rules and regulations of the relevant international regulatory authorities, not the FCA.

Vantage wants to make it clear that we are duly licensed and authorised to offer the services and financial derivative products listed on our website. Individuals accessing this website and registering a trading account do so entirely of their own volition and without prior solicitation.

By confirming your decision to proceed with entering the website, you hereby affirm that this decision was solely initiated by you, and no solicitation has been made by any Vantage entity.

I confirm my intention to proceed and enter this website Please direct me to the website operated by Vantage Global Prime LLP, regulated by the FCA in the United Kingdom

By providing your email and proceeding to create an account on this website, you acknowledge that you will be opening an account with Vantage Global Limited, regulated by the Vanuatu Financial Services Commission (VFSC), and not the UK Financial Conduct Authority (FCA).

    Please tick all to proceed

  • Please tick the checkbox to proceed
  • Please tick the checkbox to proceed
Proceed Please direct me to website operated by Vantage Global Prime LLP, regulated by the FCA in the United Kingdom.

×

Schau Trader neu geboren

de

View More
SEARCH
  • ALLE
    Handel
    Plattformen
    Akademie
    Analyse
    Promotionen
    Über Uns
  • Search
Keywords
  • Forex
  • Vantage Rewards
  • Handelsgebühren
  • facebook
  • instagram
  • twitter
  • linkedin
  • youtube
  • telegram
Ein Leitfaden zu Zinssätzen und deren Auswirkungen auf die Wirtschaft

INHALTSVERZEICHNIS

Ein Leitfaden zu Zinssätzen und deren Auswirkungen auf die Wirtschaft

Ein Leitfaden zu Zinssätzen und deren Auswirkungen auf die Wirtschaft

Vantage Updated Updated Sat, 2024 February 17 05:55

Die Aufgabe einer Zentralbank besteht in der Regel darin, die Wirtschaft in Schwung zu halten – das bedeutet weder zu heiß noch zu kalt, sondern genau richtig. Wenn die Wirtschaft Fahrt aufnimmt und “heißläuft”, kann die Inflation außer Kontrolle geraten. In solchen Fällen greifen die Entscheidungsträger ein und erhöhen die Zinssätze, um die Wirtschaft abzukühlen und das Wachstum auf Kurs zu halten.

Die US-Zinssätze befinden sich nun auf einem stetigen Aufwärtspfad, während die US-amerikanische Federal Reserve, die weltweit wichtigste Zentralbank, steigenden Preisdruck bekämpft und gleichzeitig das Wirtschaftswachstum nicht dämpfen möchte. Die Fed verfügt über viele Instrumente, aber ihre Fähigkeit, die Zinssätze anzupassen, ist ihr herausragendstes und wertvollstes politisches Instrument.

Nach vielen Jahren nahezu null Zinssätzen werden die Finanzmärkte nun auf relativ höhere Zinssätze aufmerksam, die eine tiefgreifende Auswirkung auf verschiedene Anlageklassen haben.

Wir wollen herausfinden, warum Zinssätze wichtig sind und was passiert, wenn sie steigen. Wir werden die Korrelation zwischen Zinssätzen und Inflation sowie die Auswirkungen auf die Geldpolitik betrachten.

Was sind Zinssätze?

In einfachen Worten ausgedrückt ist ein Zinssatz die Kosten für das Ausleihen von Geld oder die Belohnung für das Sparen.

  • Wenn Sie ein Kreditnehmer sind, ist der Zinssatz der Betrag, den Sie für das Ausleihen von Geld zahlen müssen. Je höher der Prozentsatz, desto mehr müssen Sie zurückzahlen.
  • Wenn Sie ein Sparer sind, gibt Ihnen der Zinssatz an, wie viel Geld Sie als Prozentsatz Ihrer Ersparnisse erhalten. Je höher der Prozentsatz, desto mehr wird ausgezahlt.

Wenn Menschen über “Federal Reserve-Zinssätze” und den “Fed-Satz” sprechen, beziehen sie sich auf den Federal Funds-Zinssatz oder den Federal Funds-Zielzinssatz. Dies ist der Zinssatz, zu dem US-Kommerzbanken ihre überschüssigen Reserven über Nacht untereinander ausleihen und verleihen. Diese großen Institutionen leihen sich über Nacht Kredite, um Liquiditätsanforderungen zu erfüllen, die von Aufsichtsbehörden, einschließlich der Fed, festgelegt wurden.

  • Das Federal Open Market Committee (FOMC) ist ein Zweig der Federal Reserve, der die Ausrichtung der Geldpolitik bestimmt, zu der auch die Zinssätze gehören.
  • Das Komitee hat acht regelmäßig stattfindende Sitzungen pro Jahr, in denen ein Ziel-Federal Funds-Zinssatz festgelegt wird. Es kann die Geldmenge so anpassen, dass die Zinssätze auf den Zielwert zusteuern.
  • Die Entscheidungsträger treffen ihre Entscheidungen über Zinsanpassungen basierend auf wichtigen wirtschaftlichen Indikatoren, die Anzeichen von Inflation oder anderen Problemen zeigen können, die nachhaltiges Wirtschaftswachstum beeinflussen können.

Der Federal Funds-Zinssatz oder einfach der Fed-Zinssatz ist der wichtigste Maßstab für Bankenzinssätze in der US-Wirtschaft. Dies beeinflusst Zinssätze in der gesamten globalen Wirtschaft.

Warum sind Zinssätze wichtig?

Zinssätze sind wichtig, da sie die Wirtschaft auf vielfältige Weise beeinflussen. Der Hauptgrund ist, dass sie die Kosten für Kredite beeinflussen.

Wenn die Zinssätze höher sind, werden Unternehmen beispielsweise eher davon abgehalten, in den Kauf neuer Ausrüstung oder die Einstellung zusätzlicher Mitarbeiter zu investieren. Kredite werden teurer, während das Halten von Bargeld attraktiver wird. Unternehmen leihen sich weniger Geld und sparen mehr, was die wirtschaftliche Aktivität dämpft.

Niedrigere Zinssätze ermutigen mehr Menschen, Kredite aufzunehmen, da Banken die Kreditvergabekriterien lockern. Dies fördert den Einzelhandel und die Investitionen in Kapitalgüter, was dem Wirtschaftswachstum zugutekommt.

Eine längere Phase niedriger Zinssätze, wie wir sie in den letzten Jahren gesehen haben, kann dazu führen, dass Kapital in risikoreiche Anlagen fließt, um eine höhere Rendite zu erzielen.

Dies ist wichtig für Währungen und Devisenmärkte, da Bankenzinssätze den Kapitalfluss in ein Land hinein und aus einem Land heraus beeinflussen. Investoren, Geschäftsbanken und Unternehmen suchen nach Ländern mit hohen Zinssätzen und starkem wirtschaftlichen Wachstum. Das bedeutet, dass es eine höhere Nachfrage nach dieser Währung geben wird, was dazu führt, dass diese Währung gestärkt wird. Wir haben dies im Jahr 2022 beim US-Dollar gesehen.

Welche Gründe gibt es für Zinserhöhungen?

Die Aufgabe der Fed und der meisten Zentralbanken besteht darin, die Zinssätze so festzulegen, dass sie die Rahmenbedingungen für maximale nachhaltige Beschäftigung und Preisstabilität fördern.

Preisstabilität bedeutet eine moderate Inflation – das stetige Ansteigen der Preise von Gütern und Dienstleistungen im Rahmen eines stabilen wirtschaftlichen Wachstums.

Daher erhöhen Zentralbanken wie die Fed die Zinssätze, um die Inflation auf moderate Niveaus zurückzuführen. Die Aufgabe der Entscheidungsträger besteht darin, ihre Inflationsprognose zu nutzen, um die Inflationsrate niedrig zu halten. Das FOMC strebt langfristig eine Rate von 2% an.

Im Jahr 2022 sind die Zinssätze aufgrund einer Inflation, die mehrere Jahrzehnte lang Höchststände erreicht hat, aus verschiedenen Gründen gestiegen.[1]

  • Die Lebenshaltungskosten sind seit Beginn der Pandemiekrise stark gestiegen.
  • Globale Versorgungsprobleme und steigende Energiepreise sind Merkmale der Pandemie und des Ukraine-Konflikts.
  • Ein enger Arbeitsmarkt, bei dem die Nachfrage nach Arbeitskräften mindestens so stark ist wie das Angebot, treibt auch die inländische Inflation in den USA an.

Zinssätze und Inflation

Es dauert eine gewisse Zeit, bis sich Änderungen der Zinssätze auf die Wirtschaft auswirken. Die Fed kann nichts gegen die unmittelbaren Auswirkungen steigender Preise tun. Aber durch den Einsatz höherer Zinssätze kann sie dazu beitragen, die Inflation auf ihr Zielniveau von 2% zurückzubringen. Die meisten Ökonomen glauben, dass es wahrscheinlich ist, dass die Inflation im Jahr 2023 über einen längeren Zeitraum erhöht bleiben wird, bevor sie wieder sinkt.

Wie hoch die Zinssätze steigen werden, hängt davon ab, was in der Wirtschaft passiert und wie sich dies auf die Inflationsrate in den nächsten Jahren auswirken kann. Die “Endrate” ist ein wichtiges Thema sowohl für Investoren als auch für Entscheidungsträger. Dies ist der Punkt, an dem der Fed Funds-Zinssatz seinen Höhepunkt erreichen wird und derzeit voraussichtlich bei rund 3% liegen wird [2]. Es ist erwähnenswert, dass die US-Zinssätze in den letzten fünfzig Jahren im Durchschnitt über 5% lagen.

Die Fed erwartet nicht, dass die Zinssätze das sehr hohe Niveau erreichen werden, das einige Menschen in der Vergangenheit erlebt haben. Das FOMC wird die wirtschaftliche Entwicklung überprüfen und hat angekündigt, dass es in den nächsten Sitzungen die Zinssätze erhöhen wird. Die Entscheidungsträger kommen acht Mal im Jahr zusammen, ungefähr alle sechs Wochen.

Referenz

  1. “UK inflation hits fresh multi-decade high of 6.2% on surging energy prices – CNBC”. https://www.cnbc.com/2022/03/23/uk-inflation-hits-fresh-multi-decade-high-of-6point2percent-on-surging-energy-prices.html . Accessed 30 May 2022.
  2. “Traders Defy Fed Hawks as Half-Point Hike in July in Doubt – Bloomberg”. https://www.bloomberg.com/news/articles/2022-05-25/traders-begin-to-doubt-a-third-half-point-fed-rate-hike-in-july. Accessed 30 May 2022.
  • vantage academy open account

    Handelskonto eröffnen

    Entdecken Sie die unendlichen Handelsmöglichkeiten mit unserer modernen Plattform, die sowohl Anfänger als auch erfahrene Trader gleichermaßen befähigt. Erleben Sie den risikofreien Handel auf den Märkten noch heute mit einem Demokonto.

  • vantage academy app

    Vantage-App herunterladen

    Handeln Sie unterwegs mit der Vantage All-in-One-Handels-App, wo reibungslose Ausführung und Marktzugang in Ihrer Handfläche zusammenkommen.

  • vantage academy start trading

    Mit dem Handel beginnen

    Sind Sie bereits Benutzer? Melden Sie sich bei Ihrem Konto an, um mit dem Handel von über 1.000 Produkten, einschließlich Forex, Indizes, Gold, Aktien und mehr, zu beginnen.